Dr. M. Florian Buck

Tierarzt Dr. Buck

Dr. med. vet. Martin Florian Buck
Fachtierarzt für Zahnheilkunde der Kleintiere
Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde (Kleintier)
Weiterbildungsermächtigter für Zahnheilkunde der Kleintier

1994 – 1999 Studium der Tiermedizin an der LMU München
2000 Approbation zum Tierarzt
2000 – 2001 Beschäftigung als Nottierarzt sowie in der Anästhesiologischen Abteilung der Chirurgischen Tierklinik der LMU München
2000 – 2002 Dissertation am Lehrstuhl für Hygiene und Technologie der Milch der LMU München
2001 – 2005 Assistenzzeit
2005 Niederlassung in eigener Praxis
2010 Zusatzbezeichnung für Zahnheilkunde (Kleintiere)
2012 Fachtierarzt für Zahnheilkunde der Kleintiere
2012 Weiterbildungsermächtigter für Gebiet und Zusatzbezeichnung für Zahnheilkunde der Kleintiere

Mitgliedschaften:
Deutsche veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG), Fachgruppe Kleintiere,
Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT),
European Veterinary Dental Society (EVDS)
Österreichische Gesellschaft für Tierärztliche Zahnheilkunde
Bundesverband praktischer Tierärzte (bpt)

Budgetverwalter der Deutschen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)
Regelmäßige Mitarbeit im Prüfungsausschuß der Bayerischen Landestierärztekammer für Gebiet und Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde der Kleintiere (Fachtierarztprüfung)
diverse Publikationen in Fachzeitschriften
diverse Vorträge auf Kongressen und Seminaren
Veranstalter von Fachfortbildungen und Seminaren für Tierärzte im Bereich der Tierzahnheilkunde
Regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen und Seminaren

Eigene Tiere:  Katzen „Mickey“ und „Lucy“

 

Externe Kooperationspartnerin:

Dr. med. vet. Verena Butz
Zusatzbezeichnung Kardiologie

Dr. Verena Butz hat Ihre Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Kardiologie an der Universität in München in der Abteilung für Kardiologie der 1. Medizinischen Kleintierklinik unter PD Dr. Gerhard Wess, DACVIM/DECVIM-CA (Cardiology) absolviert und beschäftigt sich mit Erkrankungen der Herzens sowie der weiterführenden Ultraschalldiagnostik. Weitere Stationen ihrer beruflichen Laufbahn waren die Kardiologische Abteilung des Animal Medical Center in New York sowie die Kardiologische Abteilung der Klinik für Kleintiere der JLU Giessen.

1995 – 2001 Studium der Veterinärmedizin
2002 Approbation als Tierärztin
2002 – 2004 tierärztliche Tätigkeit in Kleintier- und Pferdepraxen
2004 – 2010 Mitarbeiterin an der Medizinischen Kleintierklinik der LMU München, Abt. für Kardiologie unter PD Dr. Gerhard Wess, DACVIM/DECVIM-CA (Cardiology)
2005 The Animal Medical Center, New York, Cardiology Service
2010 Promotion
2010 Abteilung für Kardiologie, Klinik für Kleintiere der JLU Giessen
2010 Zusatzbezeichnung Kardiologie

Eigene Tiere: Hündin „Maya“