Narkosemanagement

| moderne und schonende Inhalationsnarkose je nach Eingriff
| Kontrollierte-maschinelle Beatmung je nach Indikation
| Narkosemanagement
| moderne und schonende Inhalationsnarkose je nach Eingriff
| Kontrollierte-maschinelle Beatmung je nach Indikation
| Narkoseprotokoll individuell nach Gesundheitszustand,  Gewicht und Alter
| Möglichkeit zu direkten präoperativen Labor-Voruntersuchungen bei Hunden und Katzen wird routinemäßig einen Venenverweilkatheter gelegt
| perioperative Infusionsgabe bei längeren Eingriffen
| Verwendung von sterilen Einwegmaterialien mit humanmedizinischer Zulassung
| Perioperatives Monitoring: Pulsoxymetrie, Kapnographie, Kapnometrie, EKG, Thermometrie
| Routine auch bei Langzeitnarkosen alter und sehr alter Patienten
| Schmerzmanagment als integraler Bestandteil einer modernen Narkose

Auch nach der Narkose bleiben, die uns anvertrauten Patienten nicht allein sondern werden sorgsam bis zum stabilen Wachzustand begleitet.

Hygiene

Sämtliche in unserer Praxis verwendeten Einwegmaterialien und Instrumente haben humanmedizinische Zulassung, billige “Vetererinärware” kommt bei uns nicht zum Einsatz. Selbverständlich werden Einwegmaterialien nicht mehrmals benutzt. Hygiene wird bei uns groß geschrieben. Unsere Sterilistationseinrichtungen und Desinfektionsmaßnahmen werden mehrmals pro Jahr durch ein unabhängiges Labor geprüft. Je nach Eingriff operieren wir mit sterilen Einweghandschuhen, sterilen Einwegmänteln, Gesichtsschutz, Mundschutz und Haube. Die zum Einsatz kommenden Materialien sind je nach Eingriff entweder sterilisiert oder kommen als sterile Einwegmaterialien zum Einsatz.